Kontakt

Geschäftsstelle Zürich
Rindergesundheitsdienst
Vetsuisse-Fakultät Zürich
Winterthurerstrasse 260
8057 Zürich

Tel.: 044 635 91 30
Email: mfeldmann@vetclinics.uzh.ch

Geschäftsstelle Bern
Rindergesundheitsdienst
Vetsuisse-Fakultät Bern
Bremgartenstrasse 107
3012 Bern

Tel.: 031 631 22 60
Email: claudia.syring@vetsuisse.unibe.ch


Mitarbeiter Standort Zürich

Geschäftsführung
Maren Feldmann

Dr. med. vet.
Dip. ECBHM
mfeldmann@vetclinics.uzh.ch
044 635 91 30

Martina Ernstberger
Dr. med. vet.
mernstberger@vetclinics.uzh.ch
044 635 91 30

Karen Wagener
Dr. med. vet.
Dip. ECAR
kwagener@vetclinics.uzh.ch
044 635 91 77

 

 


Mitarbeiter Standort Bern

Leitung Geschäftsstelle Bern
Claudia Syring
Dr. med. vet.
Dip. ECBHM
claudia.syring@vetsuisse.unibe.ch
031 631 22 60

Denisa Dan
med. vet.
denisa.dan@vetsuisse.unibe.ch
031 631 22 60

Maria Welham-Ruiters
Dr. med. vet.
maria.welham@vetsuisse.unibe.ch
031 631 22 60


Der Rindergesundheitsdienst (RGD)

 

Der RGD ist seit 1. Januar 2015 wieder an den Vetsuisse-Fakultäten angesiedelt (Trägerschaft BLV und SVW). Er ist jeweils als eigenständige Abteilung (extension center) an die Wiederkäuerklinik (Bern) bzw. Klinik für Reproduktionsmedizin (Zürich) angegliedert und wird an beiden Standorten von einer TierärztIn geleitet. Die Geschäftsführung vertritt den RGD nach aussen. Es ist ein “rotating chairmanship” mit einer Amtsdauer von jeweils 2 Jahren vorgesehen. Zukünftig sollen die Zusammenarbeit mit den Abteilungen für Bestandesmedizin und interessierten Instituten gefördert und Synergien genutzt werden.

Der RGD erarbeitet fachliche Konzepte für die Gesunderhaltung, methodisch-organisatorische Konzepte für die tierärztliche Bestandesbetreuung und ist besorgt für die entsprechende Umsetzung in Weiterbildung und Dokumentation der Tierärzte und landwirtschaftlicher Multiplikatoren. Zudem unterstützt er die Bestandestierärzte bei Bestandesabklärungen und bei Bedarf in der Bestandesbetreuung. Der RGD bearbeitet Projekte der Rindergesundheit in enger Zusammenarbeit mit den Vetsuisse-Fakultäten Bern und Zürich, dem Institute of Veterinary Public Health (VPHI) und dem FiBL. Das RGD-Team besteht zur Zeit aus 8 tierärztlichen MitarbeiterInnen.

Zur Begleitung und Steuerung des RGD ist eine Strategiegruppe eingesetzt. Hierin sind Vertreter von BLV, SVW, Vetsuisse-Fakultäten Bern und Zürich sowie der Kantonstierärzte vertreten.  Die Tätigkeiten des RGD werden jährlich in den Geschäftsberichten veröffentlicht.

Neu hinzugekommen ist der Leistungsauftrag des Vereins Kälbergesundheit (Trägerschaft BLW) an die Vetsuisse-Fakultät Zürich, die operative Geschäftsführung des Kälbergesundheitsdienstes (KGD) unter dem Dach des RGD zu übernehmen. Die Geschäftsstelle ist in den Räumen des RGD untergebracht und hat am 1. August 2017 die Arbeit aufgenommen. Mehr Informationen unter www.kgd-ssv.ch

 


Hauptarbeitsgebiete des RGD

  1. Bestandesdiagnostik im Bereich Eutergesundheit, Fruchtbarkeit, Klauengesundheit und Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten
  2. Koordination und Mithilfe bei der Qualitätssicherung in der Milch- und Fleischproduktion
  3. Weiter- und Fortbildung für Landwirte und Tierärzte
  4. Aufbau eines Datennetzes von Rindergesundheitsdaten
  5. Förderung der EDV-Anwendung in der Nutztierpraxis